Evelyne Weissenbach – Tod eines Surfers

Evelyne Weissenbach: Tod eines Surfers -  in der Buchhandlung RIEGLER in Bruck an der LeithaEvelyne Weissenbach
Tod eines Surfers
Luise Pimpernell ermittelt
212 S. • € 12,40 • Prolibris

Ein junger Surfer wird in der gemieteten Ferienwohnung im Hof eines Weinbauern tot aufgefunden.

Es sieht wie ein Unfall aus, doch Luise Pimpernell hat eine ihrer berüchtigten Intuitionen, die sie den Fall genauer überprüfen lässt. 

Die kauzige Ermittlerin schlüpft durch die Risse der vordergründig so glatten Oberfläche ihres beschaulichen Heimatortes Schilfern am See, um den „Tod eines Surfers“ aufzuklären.

Ein leckeres Kerlchen!“, hätte Oberst Doktor Luise Pimpernell unter anderen Umständen wohl über den feschen Clemens Holzbauer gedacht. Doch angesichts seiner Leiche verbot sie sich einen solchen Gedanken.

Der attraktive junge Mann war allerdings kein angenehmer Zeitgenosse gewesen: Zu seinem Leben gehörten Weibergeschichten, Übergriffe unter Alkoholeinfluss und sogar Erpressungsversuche.

Vielleicht hätte die liebenswert-schrullige Ermittlerin mit der Vorliebe für skurrile Kopfbedeckungen ja bei dem passionierten Surfer Chancen gehabt … Der war hinter jedem Rock her, warum also nicht sogar hinter dem langen mit Gummibund, den Luise gern trägt.

Seit Jahren war Holzbauer pünktlich zum Surf Opening am Neusiedlersee eingetroffen und lebte den ganzen Sommer lang seine beiden Leidenschaften hemmungs- und rücksichtslos aus. Von hier aus ging er dann auch seinen mitunter windigen Versicherungsgeschäften nach.

Motive und Verdächtige für einen Mord gibt es daher mehr als Luise und ihrem Assistenten Roman Grümpl lieb sein können. Die Pimpernell, die eher ihrer Intuition als den modernen Ermittlungstechniken traut, glaubt an eine Frauengeschichte.

Hoffentlich lockt die Eingebung sie diesmal nicht auf eine falsche Fährte …

Über die Autorin

Evelyne Weissenbach wurde am 8.5.1948 in Wien geboren  und war 30 Jahre selbständige Kauffrau im Musikfachhandel. Sie lebt mit ihrem Ehemann, dem Maler Heinz Spicka seit 2006 in Weiden am See. Sie hat neben anderem ein Sachbuch, einen Roman und Lyrik geschrieben; derzeit ist eine Serie von Neusiedlersee-Krimis in Arbeit, die unterhalten sollen.

Kommen Sie zum RIEGLER.