Rudolf Taschner – Vom 1×1 zum Glück

Rudolf Taschner – Vom 1x1 zum Glück - in der Buchhandlung RIEGLER in Bruck an der LeithaRudolf Taschner
Vom 1×1 zum Glück
Warum wir Mathematik für das Leben brauchen
160 S. • € 19,90 • Brandstätter

Es ist nie zu spät, Mathematik zu verstehen.

Man muss Mathematik nur richtig erfahren: Dann versteht man, was Mathematik für das Leben bedeutet. Und dann bereitet die Beschäftigung mit ihr Freude und Vergnügen.

Zum Autor

Prof. Rudolf Taschner am 16. Oktober 2017 in der Buchhandlung RIEGLER in Bruck an der LeithaRudolf Taschner setzte sich als Professor an der Technischen Universität Wien und als Initiator und Betreiber des  Projekts math.space im Wiener MuseumsQuartier mit großem Aufwand dafür ein, dass die Mathematik möglichst vielen Menschen zugänglich wird.

Ab Herbst 2017 engagiert sich Rudolf Taschner politisch für die von Sebastian Kurz geleitete Österreichische Volkspartei und ist dort als Experte für Bildung und Wissenschaft sowie als Vertreter der Senioren tätig.

Mit seinen zahlreichen Vorträgen und Publikationen bringt Rudolf Taschner die Mathematik den Menschen näher. Einige seiner Vorträge wurden aufgezeichnet, und stehen auf YouTube bereit. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Technischen Universität in Wien und seiner Arbeit im math.space war Taschner Feuilletonist in der Tageszeitung „Die Presse“. Er ist Buchautor und Verfasser philosophischer Essays.

Prof. Rudolf Taschner am 16. Okt. 2017 in der Buchhandlung RIEGLER in Bruck an der LeithaDie Zeitschrift FORMAT zählt Rudolf Taschner zu „Österreichs Top-Rednern“.

Wir vom RIEGLER können dem nur begeistert zustimmen – lesen Sie unseren Beitrag über seinen Vortrag vom 16. Oktober 2017 beim RIEGLER.

(Quelle:https://www.rudolftaschner.at/)

Vom 1×1 zum Glück

 

Rudolf Taschner – Vom 1x1 zum GlückDie meisten Menschen stimmen zu wenn es heißt, Mathematik sei der Schlüssel, der das Tor zur modernen Welt öffnet.  Manche wissen sogar, dass die Mathematik die Sprache der Naturwissenschaften ist.

Aber viele wollen den Schlüssel nicht berühren, sich lieber unmündig von anderen das Tor öffnen lassen. Denn sie kennen Mathematik nur als unerquickliches Schulfach.

Das Gegenteil stimmt:

Man muss Mathematik nur richtig erfahren.

Dann versteht man, was Mathematik für das Leben bedeutet. Dann bereitet die Beschäftigung mit ihr Freude und Vergnügen. Dann vermehrt Mathematik Wissen und bereichert die Persönlichkeit.

Behauptungen, die der leidenschaftliche Lehrer Rudolf Taschner an unzähligen Beispielen beweist und mit handfesten Anleitungen für einen guten Mathematikunterricht verbindet.

Einiges am herkömmlichen Schulalltag muss sich ändern. Dann wirkt Mathematik für die Schule wie ein bekömmlicher Muntermacher: Wird sie gut unterrichtet, leben alle in der Schule auf.

Prof. Taschner beim RIEGLER

Am 16. Oktober 2017 war Prof. Taschner beim RIEGLER zu Gast und hat allen, die dabei waren, das Geschenk eines begeisternden, fulminanten Vortrags über sein Buch „Woran glauben“ gemacht. (Die Taschner-Bilder dieses Beitrags stammen davon.)

Zum Abschluss dieses Vortrags hat er auch von dem hier behandelten  Buch „Vom 1×1 zum Glück“ berichtet. Er hat von der Verantwortung eines Lehrers erzählt und davon, was es für ihn ausmacht, ein Lehrer zu sein:

So einen Lehrer hätten wir auch gerne gehabt.

Beide Bücher (und mehr) liegen beim RIEGLER für Sie bereit:

Kommen Sie zum RIEGLER.