18. Okt. 2018 – Laura Wiesböck: In besserer Gesellschaft

Laura Wiesböck: In besserer Gesellschaft - Der selbstgerechte Blick auf die Anderen - am 18. Oktober 2018 in der Buchhandlung RIEGLER in Bruck an der LeithaLaura Wiesböck
In besserer Gesellschaft
Der selbstgerechte Blick auf die Anderen
€ 22,00 • 208 S. • Kremayr & Scheriau

Aber wir sind doch alle gleich!

Sind wir das? Wollen wir das sein?

In Wirklichkeit sind wir bestrebt, uns “den Anderen” gegenüber abzugrenzen …

Buch-Präsentation: Dr. Laura Wiesböck LIVE
Do. 18. Okt. 2018, 19 Uhr – Buchhandlung RIEGLER

Die Autorin: Dr. Laura Wiesböck

Dr. Laura Wiesböck ist am 18. Oktober 2018 um 19 Uhr mit Ihren Buch "In besserer Gesellschaft" zu Gast in der Buchhandlung RIEGLER in Bruck an der LeithaDr. Laura Wiesböck, M.A. (Bild © Manfred Weis) ist Soziologin an der Universität Wien.

Sie wurde  in der nahen Umgebung von Bruck an der Leitha geboren und hat auch am Gymnasium in Bruck maturiert.

Ihr  Studium führte sie von der Universität Wien aus unter anderem nach Louvain La Neuve, Oxford und New York.

Aktuell forscht sie zu Formen, Ursachen und Auswirkungen von sozialer Ungleichheit.

Für ihre akademische Arbeit wurde sie mit verschiedenen Stipendien, dem Theodor Körner Förderpreis 2016 und dem Bank Austria Forschungspreis 2018 ausgezeichnet.

Neben wissenschaftlichen Artikeln publiziert sie regelmäßig in Tagesmedien wie Zeit Online, Der Standard oder ORF Science zu Themen wie politische Kommunikation, Arbeitsmigration in Europa oder Geschlechtergerechtigkeit.

Mehr über Dr. Laura Wiesböck: www.soz.univie.ac.at/laura-wiesboeck

Das Buch: In besserer Gesellschaft

– Der selbstgerechte Blick auf die Anderen

Dr. Laura Wiesböck bei einer Diskussion. Mit ihrem Buch "In besserer Gesellschaft" ist sie am 18. Oktober 2018 zu Gast in der Kultur-Buchhandlung RIEGLER in Bruck an der Leitha.(Bild: privat)

Aber wir sind doch alle gleich!

Dieser Schlachtruf der aufgeklärten Gesellschaft stellt sich immer deutlicher als Wunschdenken heraus.

In Wirklichkeit

sind wir bestrebt, uns anderen Menschen, anderen Bevölkerungsgruppen, anderen Denkmustern, anderen Verhaltensweisen gegenüber abzugrenzen:

Mann oder Frau, jung oder alt, stark oder schwach, arm oder reich, ungeachtet der sozialen Stellung, Religion oder Nation – die Mechanismen sind immer dieselben:

  • Weniger Privilegierte pochen auf ihren ehrlichen “Hacklerstatus” und wettern gegen die Schnösel “da oben”;
  • das sogenannte Bildungsbürgertum schüttelt pikiert den Kopf über Wähler rechtspopulistischer Parteien und bestellt mit wohligem Gefühl das Bio-Kisterl.
  • Konsumverhalten wird zum Statussymbol, der Beruf zur Identität und politische Andersartigkeit zum Feindbild.

Die Soziologin Laura Wiesböck geht unserer Sehnsucht nach Überlegenheit mit Verve, Witz und Wissen auf den Grund – und fördert dabei auch unangenehme Wahrheiten zutage.

“In Wirklichkeit gibt es die eine Gesellschaft nicht, sondern viele – und am liebsten leben wir in einer besseren.” (Laura Wiesböck)

Laura Wiesböck: In besserer Gesellschaft – Buchhandlung RIEGLER

In besserer Gesellschaft – Der selbstgerechte Blick auf die Anderen” erscheint im September 2018 und liegt in der Buchhandlung RIEGLER für Sie bereit (und mindestens bis zum 18. Oktober auch in der Auslage).

Buch-Präsentation beim RIEGLER:

Am Donnerstag, 18. Oktober 2018 ab 19 Uhr wird Dr. Laura Wiesböck in der Buchhandlung RIEGLER zu Gast sein, ihr Buch vorstellen und über die aktuellen Themen, die darin angesprochen werden, mit Ihnen diskutieren.

Kommen Sie zum RIEGLER!

Bild-Dokumentation, Einverständnis

Während dieser Veranstaltung wird fotografiert. Eine Auswahl dieser Bilder ist dann nach ein paar Tagen hier im Anschluss zu sehen. Hier geht’s zu einer Übersicht aller Veranstaltungsbilder.

Mit dem Besuch dieser Veranstaltung erklären Sie Ihr Einverständnis, (mit anderen im Publikum) eventuell fotografiert zu werden.

Sollten Sie dann mit der Veröffentlichung eines Bildes mit / von Ihnen nicht einverstanden sein, dann sagen Sie das in der Buchhandlung oder schreiben Sie an webmaster@rieglerbuch.at. Das betreffende Bild wird dann so schnell wie möglich entfernt.